Univariate Datenanalyse

Grundlegendes zur univariaten Datenalyse

[ds_if has_product="5,6,7"]

Zusammenfassung

Ziel der univariaten Datenanalyse ist es, Variablen zu beschreiben.
Hierzu stehen uns zusätzlich zur Häufigkeitsverteilung Lage- und Streuungsmaße zur Verfügung.
Ziel der Lagemaße ist es, einen „typischen“ Wert aus einer Wertemenge zu ermitteln.
Ziel der Streuungsmaße ist es, die Homogenität einer Verteilung zu beschreiben.
Welche Lage- und Streuungsmaße sinnvoll eingesetzt werden können und dürfen, hängt vom Skalenniveau der Variable ab.


Videotutorial

[video mp4="http://statistik-tutorium.com/wp-content/uploads/stv/LOM0fG3zf.mp4" height="360" width="640"][/video]


Quellen

Benninghaus, H., 2007: Deskriptive Statistik. Eine Einführung für Sozialwissenschaftler (11. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag.
Bortz, J./ Schuster, C., 2010: Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler (7. Auflage). Berlin, Heidelberg: Springer -Verlag.

Zum Thema insbesondere Benninghaus 2007, S. 36ff


Selbst Nachlesen?


[/ds_if]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close