Grundlagen

Grundlegendes zur univariaten Datenalyse

[ds_if has_product="5,6,7"]

Zusammenfassung

Ziel der univariaten Datenanalyse ist es, Variablen zu beschreiben.
Hierzu stehen uns zusätzlich zur Häufigkeitsverteilung Lage- und Streuungsmaße zur Verfügung.
Ziel der Lagemaße ist es, einen „typischen“ Wert aus einer Wertemenge zu ermitteln.
Ziel der Streuungsmaße ist es, die Homogenität einer Verteilung zu beschreiben.
Welche Lage- und Streuungsmaße sinnvoll eingesetzt werden können und dürfen, hängt vom Skalenniveau der Variable ab.


Videotutorial

[video mp4="http://statistik-tutorium.com/wp-content/uploads/stv/LOM0fG3zf.mp4" height="360" width="640"][/video]


Quellen

Benninghaus, H., 2007: Deskriptive Statistik. Eine Einführung für Sozialwissenschaftler (11. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag.
Bortz, J./ Schuster, C., 2010: Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler (7. Auflage). Berlin, Heidelberg: Springer -Verlag.

Zum Thema insbesondere Benninghaus 2007, S. 36ff


Selbst Nachlesen?


[/ds_if]

Dein Studihelfer verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen über verwendete Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen